Ingeborg Weymann: Aquarelle und Zeichnungen

 


Ingeborg Weymann, geb. am 30. 6. 1926, über sich selbst:

"Schon einmal war ich für 20 Jahre Dossenheimer Bürgerin und bin vor vier Jahren wieder hierher zurückgekehrt.

Schon in der Schule hatte ich gute Kunstnoten, aber mein Wunsch, diese Neigung beruflich umzusetzen, ist an den Nachkriegsverhältnissen gescheitert. Statt dessen bin ich durch Zufall in eine Verlagsausbildung geraten und habe Jahrzehnte haupt- und freiberuflich für wissenschaftliche Verlage gearbeitet. Meine künstlerische Neigung lag dabei zwischen Beruf und Familie über Jahrzehnte brach ...


... bis meine jüngste Tochter eines Tages sehr streng zu mir sagte: 'Mammi, nun werd' endlich mal wieder kreativ!' Und sie hatte Recht!

So fand ich kurz darauf - Anfang der achtziger Jahre - Anschluss an einen wöchentlichen Kurs bei einer Mannheimer Malerin, der ich meinen guten zeichnerischen Grundlagen verdanke, auf denen sich alles Weitere aufbauen ließ.

Seitdem nehme ich 1 bis 2mal im Jahr an Freienmalkursen teil, weit gestreut von Mecklenburg bis Österreich, von Worpswede bis Mallorca."

12. September bis 5. November 2002 im Rathaussaal,

während der Öffnungszeiten des Rathauses

Eröffnung am Donnerstag, den 12. September 2002, 18 Uhr
 


  Vorherige Seite